Software Systeme

Für das Management von Einwahlsystemen einer großer Anzahl von Nutzern von WLAN-Hotspots bieten wir AAA Systeme mit Prepaid- und Vertrags-Abrechnungsmodellen.

Produkte für Endkunden

Maxina ist Anbieter, so dass Ihr Accesspoint-Router über Ihre Internetverbindung direkt mit dem Rechenzentrum verbunden wird, in welchem das zentrale Maxina-System steht. Über eine abgesicherte Verbindung (SSL Zertifikat; rollenbasiert) generieren Sie Ihre Zugangscodes (Tickets) per Browser auf dem gleichen System, das die Einhaltung der Ticketkontingente des ankommenden Datenverkehr überwacht. Die Tickets können Sie zu einem von Ihnen festgelegten Preis an Kunden oder Gäste vergeben. Einzige System-Voraussetzung ist ein SSL-fähiger Browser. JavaScript ist optional.

Sie behalten von Ihren Tickets 100 %. Roaming mit anderen Maxina-System Nutzern ist gratis.

Einnahme-Beispiel:

Standortpauschale für eine Anbindung mit 1024/384 Mbit/s, voraussichtlich pauschal 49,- €

2 Tickets pro Tag zu 2 Euro die Stunde x 20 Werktage im Monat = 80,- Euro.

Wie hoch oder niedrig genau Ihre Maxina-Pauschale im Monat sein wird, werden Sie mit dem Tarifrechner auf der kommenden Produktseite ausrechnen können.
Sie werden vor Ort durch Aufkleber und Aufsteller mit dem für Qualität stehenden Maxina M-Logo unterstützt.

Und wie finanzieren Sie Ihre Internetanbindung?

Produkte für ISP

Sie bieten allen Ihren Kunden für deren Internetzugang eine Billing-Funktionalität zum monatlichen Festpreis an - Roaming inclusive - bei byte- und sekundengenauer Abrechnung des Datenverkehrs. Ihren Kunden stehen mehrere Abrechnungsmethoden bei der Plug'n Billing Ticketgenerierung zur Verfügung.

Das Maxina-System skaliert mit den eingesetzten SQL Datenbanken Postgres oder Oracle und arbeitet als Routing- und Gatewaysystem, Clusterlösungen sind möglich.
Ihre einzige Aufgabe ist das Verwalten von Mandanten, bei denen Sie festlegen, wie viele Lokationen (Sites) auf wie viele Web-GUI's (Ticketgeneratoren) zurück greifen und weisen diesen einen Netzbereich zu.

Die Vergütung richtet sich nach den freigeschalteten Mandanten und deren Bandbreitenanbindung. Es entsteht eine Win-Win-Situation für Sie und Maxina.
Sie können selbst Mandanten für sich aktivieren und betreiben. VoIP (Beispielsweise Skype©) oder auch VoD werden erfasst.